Völkerballturnier 09.07.2016

Eingetragen bei: Aktuelles, Jugendfeuerwehr | 0

Am Samstag, den 09. Juli stand der nächste Wettkampf für die Jugendfeuerwehr auf dem Programm. Wir haben uns morgens um 8:45 Uhr in der Feuerwehr getroffen, um nach Lobenfeld zu fahren. Die Jugendfeuerwehr dort durfte 50-jähriges Jubiläum feiern und veranstaltete ein Völkerballturnier, zu dem wir eine Mannschaft angemeldet hatten. Die teilnehmenden Gruppen waren altersmäßig in drei Klassen unterteilt: Kinderfeuerwehren, 10- bis 14-Jährige und 15- bis 17-Jährige. Wir hatten das Handicap, mit einer gemischten Gruppe von 8- bis 17-jährigen in der höchsten Klasse antreten zu müssen. Entsprechend schwer tat sich unser Team von Beginn an gegen die Mannschaften ohne diese Altersmischung. Wir verloren zwei Spiele in der Vorrunde gegen Teams aus Dühren und Spechbach. Das Vorrundenspiel gegen Epfenbach konnten wir für uns entscheiden und so beendeten wir die Vorrunde als Gruppendritter. Die fünfte Mannschaft in unserer Altersgruppe erschien nicht zum Turnier, somit kamen auch alle Mannschaften in die Endrunde. Der Gruppenerste spielte gegen den Gruppenzweiten um Platz eins und wir mussten erneut gegen Epfenbach antreten und um Platz 3 kämpfen. Bei diesem Spiel, wo der begehrte Pokal dann greifbar nahe war, war der Siegeswille entsprechend hoch und so wurde hart um den Sieg gespielt. Unsere Mannschaft war von Anfang an stark und ging nach der regulären Spielzeit als verdienter Sieger hervor.