Türöffnung / Unterstützung Rettungsdienst

Eingetragen bei: Aktuelles, Einsatzberichte | 0

Am Sonntag um 09:35 Uhr wurde die Gruppe 1 des sogenannten Wochenendzuges (Alarmgruppe) alarmiert, um in der Hauptstraße für den Rettungsdienst eine Wohnungstür zu öffnen. Die Feuerwehr rückte bereits 4 Minuten später mit 6 Kräften aus. Wir konnten schnell die Tür öffnen und in der Wohnung wurde eine leblose Person aufgefunden. Da der Rettungsdienst zu der Zeit noch nicht vor Ort war begannen die Feuerwehrkameraden mit der Ersten Hilfe, später wurde der Rettungsdienst bei weiteren Maßnahmen unterstützt und der Patient mit der nachgeforderten Schleifkorbtrage über das Treppenhaus zum Rettungswagen gebracht. Die 9 Einsatzkräfte konnten um 11.00 Uhr wieder einrücken.